Chaos

Ich will ehrlich sein: Es läuft nicht mehr rund. Schon länger nicht mehr. In der Weihnachtspause wollte ich meinen Blog überarbeiten. Neues Theme, neue Bilder, neue Verschlagwortung und neue Plugins. Das eine führte zum anderen und alles ging den Bach runter. Für mich scheint es einfacher zu sein, einen neuen Blog aufzusetzen und manuell jeden Artikel neu einzupflegen. Ich hätte sowieso jeden Post noch einmal anfassen müssen. Lange Rede, kurzer Sinn: Here we are!

Hier werde ich neue Artikel und alte Beiträge veröffentlichen… endlich wieder bloggen. Wie ich aber in dem Post zum Leseverhalten geschrieben habe, hatte ich wenig Muße für Bücher und somit auch für den Blog, was dazu beigetragen hat, dass sich diese Entscheidung und die Umsetzung zog.

Ein leidiges Thema sind immer noch Netzwerke. Auf tumblr habe ich ein gutes Gefühl. Instagram finde ich auch nicht so schlecht aber Twitter? Dort bin ich nur aus Nostalgie. War früher schön da und es gibt immer noch tolle Leute auf Twitter, aber auch viel Schmutz. Ich werde keine Alternativen mehr suchen und mich schleichend von der Birdsite entwöhnen. Mal sehen.

Was sich allerdings erheblich in den letzten Wochen geändert hat, ist mein Leseverhalten. Ich habe nachdem ich keinen Spaß mehr an reiner Phantastik hatte, angefangen Bücher zu lesen, die in Richtung Biografie gehen. Wibke Bruhns Meines Vaters Land fand ich sehr gut. Ich habe auch mehr gelesen bzw. gehört. Goodreads übernimmt die Statistik für mich aber es waren wohl an die vier Bücher in den letzten vier Wochen.
Dies sollte auch nur eine kurze Mitteilung über den aktuellen Status sein. Die Veröffentlichungsdaten des alten Blogs behalte ich bei, also wächst der Blog in die Vergangenheit wie auch in die Zukunft!

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: